Sonntag, 29. März 2009

Creativa?

Wie war das nun so auf der Creativa, mhm? Also ich hab mich auf ein Wochenende "außer Haus" gefreut, wegen der totzuschlagenden Zeit, die man miteinander - in Familie - verbringt. Das war schon mal gut. Dann hab ich mich darauf gefreut, endlich Nicole und Sylvie kennenzulernen. Das is mir mehr als geglückt. Ich bin überaus angetan von den Beiden. ;-) Ich hoffe, dass wir zukünftig wieder mal Gelegenheit für das ein oder andere Pläuschchen haben werden. Jedenfalls ging es am Messestand vom Scrapbook-Laden ziemlich heiß her, die Bastelplätze waren höchst begehrt. Maren, Nicole und Sylvie hatten alle Hände voll zu tun, und ich rechne ihnen hoch an, dass sie mich trotzdem so herzlich empfangen und gut unterhalten haben.


Und dann hab ich endlich die neuen Papiere von SausanDesigns mit Sylvies unglaublich schönen Mustern und Farben in die Hände (ha, und mit nach Hause) nehmen können. Und nagelneue GermanArtStamps, die ich bisher auch noch nich bespielt hatte, haben mein Herz erobert.


Außerdem hab ich ein paar der lasergeschnittenen Sachen bestaunt, die Maren jetzt von ihrem neuen Mitbewohner herstellen lassen kann, und ich habe den Eindruck, dass uns da noch so Einiges erwartet. Mir gefallen die Ideen und der Enthusiasmus, die Energie und Unermüdlichkeit, die dieses dynamische Trio in seine Projekte steckt - allein das zu sehen war den Ausflug nach Dortmund wert.

Hehe, und dann hab ich noch soooo viele Basteltanten getroffen! Anja mit Maja und Katta und Dörte und Teena und Sylle und Anja und Ina und Kati und auch - ganz kurz - Andrea und Jana von der SAZ. Hab ich jemanden vergessen? Marion hab ich leider dauernd verpasst - wir holen das nach, hörst Du Marion? Jedenfalls war es schön, Euch alle zu sehen, und ich freu mir 'n Loch in den Bauch, weil ich mit so einigen von Euch bald auf dem Paperbrauttreffen herumalbern kann. *gg

Sonst war ich natürlich erschlagen von den bunten Ständen und den auch bunten Menschen, die da die Messehallen füllten. Mhm, es liegt vielleicht in der Natur der Sache (die Creativa is ja 'ne Verkaufsmesse für den Einzelhandel), dass alles recht chaotisch und unübersichtlich auf mich wirkte. Ich hätte mir gewünscht, bei vielen Dingen mehr über Materialien und Verwendungsmöglichkeiten zu erfahren - den meisten Leuten schien es aber zu genügen, wenn irgendwo ein Preis draufgedruckt war. Außerdem hat sich ein Vorurteil von mir bestätigt - nämlich dass ziemlich viele deutsche Bastler einen ziemlich schlechten Geschmack haben und dass sie die Möglichkeiten, die in den mitunter überaus brauchbaren Materialien, die auf dem deutschen Markt zu bekommen sind, nicht annähernd erkennen und kreativ damit umgehen. Okay, okay, schlechter Geschmack is subjektiv und der Einblick, den so eine Messe gewährt, sicher auch nich repräsentativ, und Ihr dürft mich gern wegen meiner Meinung beschimpfen, aber ich musste das mal los werden.

Es gab dann aber auch absolute Lichtblicke. Zum Beispiel haben Litauische Textilkünstler aus- und vorgestellt. Sehr spannende Objekte mit völlig überraschenden Wirkungen, blöd, dass ich Euch die nich zeigen kann, ich war so fasziniert davon, nur Fotos zu machen hab ich natürlich vergessen. Anzumerken is hier vielleicht noch, dass gerade diese spannenden Plätze von den meisten Besuchern überhaupt nicht beachtet wurden. Nunja, so hatten wir wenigstens genügend Raum und Muße, die Sachen zu bewundern.

Und dann hab ich noch das hier entdeckt! Ich bin mir noch nich sicher, ob ich unbedingt die angepriesenen Mittelchen haben muss - aber die Techniken, die man dort auch bei einem Workshop erlernen konnte, wenn man denn einen Platz bekam, haben mich schon beim Zuschauen dermaßen inspiriert, dass ich den mitgenommenen Flyer auf jeden Fall in greifbarer Nähe zum Basteltisch lagern werde.

Genug des Messeberichts. Nach Verlassen der Creativa haben wir dann noch für knappe zwei Stunden das Reitturnier besucht, das zeitgleich in den Westfalenhallen stattfand. Pia is schon bei unserer Ankunft morgens fast kollabiert, als sie die vielen um's Messegelände geparkten Pferdetransporter gesehen hat. Ein netter Abstecher in eine für mich völlig fremde Welt.


Eigentlich wollte ich noch mehr los werden - aber ich glaube, das war jetzt genug der Schreiberei. :-) Vielleicht mach ich zum Wochenend-Ausklang auch mal was Kreatives? Oder aber ich schau mal in meinen Feed-Reader? Mal sehen. Und macht's gut!

Kommentare:

  1. Wow- Du hattest aber auch ein erlebnisreiches Wochenende! Wünsche Dir noch einen schönen und erholsamen Sonntag!!!

    AntwortenLöschen
  2. *hihi* das mit dem schlechten Geschmack kann ich bestätigen und die Litauische Ausstellungsecke habe ich gesehen ;-) da war es nämlich nicht so voll und man konnte mal Luft holen...

    AntwortenLöschen
  3. oh ja das mit dem Geschmack denk ich mir auch jedes mal wenn ich in Stuttgart von der Messe komm...kreisch... aber wenigstens hattest du einige positive Erlebnisse...
    ich wünsch dir einen schönen kreativen Restsonntag...

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für den tollen Bericht!! Auf der Creativa wäre ich auch gerne gewesen "seufz" doch leider ist es viel zu weit weg... Wünsche dir noch einen tollen Sonntag...

    AntwortenLöschen
  5. Klingt interessant, so eine Creativa. Und den Rest erzählst du mir demnächst, ok? Ich glaube, die Pferde hätte ich mir auch angeschaut, bin in meiner frühen Kindheit auf Pferde geprägt worden ;-)

    AntwortenLöschen
  6. WOW, da hat sich der Ausflug zur Creativa ja richtig gelohnt. Schöne Sachen hast du gefunden!!

    AntwortenLöschen
  7. Nur angetan ???? Na also.... LOLOL
    Es war super, Dich in personam kennezulernen und ich hoffe doch schwer, dass das nicht das letzte mal gewesen sein wird! Ich freue mich schon sehr auf das, was da an neuen "Spielereien" kommen wird, Du weißt ja, dass ich deine Ideen immer wieder toll finde! Mwahhhhhhh
    Schön, daß Du da warst!

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das klingt ja mehr als interessant! Toller Bericht, vielleicht schaff ichs nächstes jahr auch mal dahin, ist aber ein ganz schöner Weg.
    Hab einen guten Start in die Woche!
    LG Anica

    AntwortenLöschen
  9. Toll zu lesen, was du alles gesehen und erlebt hast! Schönen Wochenbeginn wünsch ich Dir!

    AntwortenLöschen
  10. Ich fand es auch schön Dich zu sehen, leider hatten wir ja nicht lange Zeit, weil ich schon wieder weiter rennen musste. Freu mich auf Mai! ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab's leider verpasst dich zu treffen :-(
    Freut mich aber, dass ihr einen schönen Tag in Dortmund hattet.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Pia das Reitturnier gefallen hat. Und? Wann kauft ihr das eigene Pferd? :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich war dieses Jahr leider nicht auf der Creativa - aber wir sehen uns ja bald schon *froi*. Die Sachen von SausanDesigns sind aber auch echt der Hammer! Allein deswegen häät ich zur Creativa kommen sollen.....
    Naja, wofür gibt es das Internet *gg*....Hab noch eine schönen sonnigen Tag - und bis bald!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Schön, dass Du die Cretiva "überlebt" hast ;-) Die Sausan-Stempel und die PP sind ja der Hammer, wie für Dich gemacht, da freue ich mich ja jetzt schon wieder auf Deine Werke *GGG*

    Aber ich hätte Dich auch gern mit nach DK genommen *grins*

    AntwortenLöschen
  14. hey!
    Na, die bunten Papiere von SausanDesigns, die passen ja zu dir wunderbar! Hab mir auch ein paar Stempelchen davon gegönnt!
    Grüßi
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein toller Bericht !
    Um ein paar Eindrücke und Begegnungen beneide ich dich etwas, doch der hält sich zum Glück in Grenzen. Aber nur, weil wir uns ja bald auch endlich wiedersehen *freu*.

    Nette kleine Ausbeute, die du dir da mitgenommen hast :o)

    AntwortenLöschen
  16. Tja, das haben wir gut hingekriegt, uns beständig aus dem Weg zu gehen - und ich werde jetzt bestimmt bei jedem Holzfällerhemd und jeder lila Pumphose in Versuchung sein, die Trägerin anzuquatschen :-))

    AntwortenLöschen