Sonntag, 1. November 2009

Schätze

... mal, dass ich a) zum Quartalsbastler mutiert bin (wochenlang stinkend faul und dann drei Tage Vollrausch) und b) dieser ganztägige Geisterkram gestern meiner latent vorhandenen morbiden Ader inspirierend zur Seite stand. Mich ließ das Gefühl nich los, dass harmlose Wände mitunter wunderliche Geheimnisse hüten ...





Ach und Marion, "Ponaltransfer" is nix weiter als meine Arme-Leute-Version der Gel-Medium-Inkjet-Tranfer-from-Copy-Paper-onto-Paper-Methode, mit der Du garantiert vertraut bist, wie ich Dich kenne. Gibt übrigens wunderbare Video-Tutorials, wenn man mal im Netz nach Gel Medium Transfer sucht.

Im Übrigen: Nur Mut, auch jenen Montag werden wir wieder überstehen.

Kommentare:

  1. Ohja - der Geist des Schaffens bahnt sich seinen Weg, egal wohinein man ihn sperrt. Absolut fabelhaft... ich bin begeistert (und das um diese Uhrzeit).

    AntwortenLöschen
  2. ätsch ich hab den Montag schon überstanden...grins... trotz des Schreckens den mir dein genial gruseliges Dekoteilchen eingejagt hat

    AntwortenLöschen
  3. Ach Du mit Deinen verrückten Ideen - mir fehlt echt was, wenn ich hier so wenig zu sehen kriege!!!

    AntwortenLöschen
  4. ohh wauw.. das sieht ja richitg gruselig genial schön aus. ein tolles bild.. bin immer wieder fasiziniert von deinen kreativen künsten.

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen