Samstag, 12. Dezember 2009

Narrenhändchen und Bastelzwerg

"Etwas Selbstgebasteltes" von Kindern geschenkt bekommen is ja immer 'ne ganz besonders große Freude für so langsam in die Jahre gekommene Mädels wie mich. Weil wir ja die ganze da drin steckende Zeit und Mühe schätzen können und den Kummer erahnen, der beim Weggeben eines so wertvollen Schatzes unterdrückt werden will. Genau das bedeutet doch Schenken ursprünglich, oder? Ich war gestern jedenfalls unglaublich gerührt, als meine Tochter und unsere Freundin Clara mir ihre Geburtstagsgeschenke in die Hände drückten. Ja gerührt - so richtig mit Kloß im Hals und so.

Pia hat wohl einige Nachmittage als Narrenhändchen in der Schultöpferei verbracht, und so gibt es ab Montag den Bürokaffee aus 'ner neuen Tasse.


Perlen hat sie auch noch gefädelt. Ganz vegetarisch.


Clara hat sich vor ein paar Wochen von mir zeigen lassen, wie man ein Album bastelt, in dem man Collagen und Layouts sammeln kann. Was ich nich ahnen konnte is, dass so etwas unglaublich Zauberhaftes daraus entstehen und den Weg zu mir finden würde. Ein Traum, nich wahr?








Hah, dann haben noch zwei reizende Kärtchen den Weg in meinen Postkasten gefunden! Andrea und Petra, ich danke Euch beiden Nordlichtern ganz dolle und freu mich auf den Februar.


Seit ich so viel am Basteln bin, sind die Geburtstagsgeschenke immer ganz besonders spannend - da gibt es ja soooo vieles, was vielleicht kein Mensch wirklich braucht, womit man aber so viel Spaß haben kann. Schaut mal, womit ich mich die nächste Zeit vergnügen kann.


So, das wollte ich jetzt bloß mal unter die Leute bringen. Und nu geh ich spielen!

Kommentare:

  1. ... und???? ... schon gespielt???

    Das Werk des Narrenhändchens ist einfach zum Niederknien ... wo hat sie das nur her???

    ... und diese Collagen-Büchlein ... boahhh, ich bin berauscht ...

    ... und Deine philosophischen Ergüsse über das Schenken habe mir mal wieder die Augen geöffnet ... Du hast so Recht meine Liebe ;-)

    AntwortenLöschen
  2. hey, also mich würde das auch jetzt schon sehr rühren und ich bin noch etwas jünger als du ;o)
    Was für zauberhafte Werke haben die Mädels da fabriziert. Gelungener Geburtstag würd ich sagen !
    Und ja - das Schenken kann sehr viel Freude machen :o)
    Lass dich drücken und ich freu mich genauso auf den Februar !

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch nachträglich!!!
    Mit DEN Geschenken kann er ja nur gelungen sein. Sie sind perfekt. Punkt.
    Das Stencil Buch habe ich auch. Bin mir sicher, du wirst viel Freude damit haben! Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir herzlichen Glückwunsch nachträglich - die Geschenke sind ja wahrhaft wunderbar :)
    LG, ReNi

    AntwortenLöschen