Montag, 14. Juni 2010

Wieder mal Kreativwellness

Irgendwie lässt mir das wahre Leben eben gerade nich ganz so viel Raum für Basteleien, wie ich denen gern zukommen lassen würde. Aber das kennt Ihr ja sicher selbst, und deshalb will ich Euch nich mit Alltagsjammereien aufhalten, sondern lieber zur Augen- und Seelenwellness zu Teesha Moore verschicken. Mich trifft ja ihre Kunst immer voll über's Auge in's Herz - da wirkt nix wie durchgestylt, Farben, Formen und Techniken kommen  ganz offensichtlich mitten aus dem Bauch heraus in ihre geschickten Hände. Ihre Objekte und Journalseiten haben dieselbe Wirkung auf mich, wie ein riesengroßer bunter Zuckerlutscher auf ein Kind - unwiderstehlich. Reichlich weise find ich sie selbstredend auch noch. Vor ein paar Wochen beglückten mich diese vier Videos, auf denen sie einerseits viele, viele ihrer wunderbaren Fabric Journals vorstellt, andererseits auch an ihrer Technik teilhaben lässt. Nehmt Euch die Zeit, wenigstens mal das erste anzusehen, wenn Ihr das Vergnügen noch nicht hattet, ja?

Bei der iPad-Hüllennäherei hab ich jedenfalls noch einmal in die Videos reingeschaut, und mich überkam ein unbändiges Verlangen danach, maßlos in die Stoffkiste zu greifen und meine Klimbimschachteln zu durchstöbern. Und weil ich noch dringend ein Geburtstagsgeschenk brauchte, hab ich wochenends von Thomas den Rücken freigehalten bekommen (ja, er besteht auf lobende Erwähnung), um 'ne kleine Buchtasche zusammen zu frickeln. Bis auf den zerstochenen Zeigefinger und den krummen Sitzrücken war derweil die Welt wieder vollkommen in Ordnung. :)






Ach, wo ich Euch gerade hier hab - dieses iPad is für mich schon ein kleines Ärgernis. Es taugt zu nich viel, außer zur sinnlosen Jagd auf allermeistens sinnlose Apps. Die meisten davon sind schlampig programmiert oder eh überflüssig, den Browser find ich unerträglich lahm, auch im WLAN. Der App-Store is 'ne Katastrophe, unzureichende Suchfunktionen, wenig Infos zu den Programmen, keine Merkliste und irgendwie noch spartanischer als iTunes. Mhm, ich bin wirklich eher apple-aufgeschlossen, aber offensichtlich zähl ich doch nich zu deren iPad-Zielgruppe.

Kommentare:

  1. Grandios!!! Grandios- oh man- was für eine Augenweide- danke fürs Aufmuntern !

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin :-)
    Das ist so wunderschön! Ich liebe es! Kann man so etwas auch bei Dir bestellen ?
    Ich finde deine Arbeiten so schön!!!!
    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  3. Wie cool ist die Tasche denn??? Sehr, sehr genial ... außerordentlich genial.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich bin sprachlos! Die Buchhülle ist wirklich genialst!
    Wenn mir mein Thomas den Rücken freihalten würde und dabei käme so etwas Tolles dabei raus...

    Und das einem das Leben kaum Zeit lässt in bestimmten Phasen kenn ich gerade nur zu gut.

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Hach, einfach wieder genial was Du so frickelst...

    Und mit iPad oder so hab ich rein gar nichts am Hut - wenn ich ehrlich bin weiß ich gar nicht wirklich was es ist und wozu man es (nicht) braucht *g*.

    AntwortenLöschen
  6. na dann mal ein dickes Lob an Thomas...hi hi und ein noch dickeres an die Künstlerin. Das Täschelchen ist einfach zucker.. meine Bücker schreien nach sowas....hach

    AntwortenLöschen
  7. Wow wie genial ist die denn bitte?!? Da wird sich aber ein Geburtstagskind extremst freuen können - so ein großartiges Geschenk :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich krieg schon Zuckungen im Geduldszentrum, wenn ich mir vorstelle, wieviel Arbeit das ist. Ich sag dann auch mal "Danke Thomas" - da hat sich sein Einsatz aber wohl sowas von gelohnt..

    AntwortenLöschen
  9. wow Kerstin, die ist soooooooooooooooo g--l!!!! Ich liebe sie!!!!! Auch haben muss;-) drück dich...

    AntwortenLöschen
  10. Wunder-, wunderschön ist sie, deine Tasche....
    UND sehr spannend für mich deine I Pad Rezension : - ))) Ich bin doch auch baldige Nutzerin, freue mich so sehr auf das Ding, habe aber auch gleichzeitig noch immer einen kleinen Zweifler im Nacken, der mich fragt, ob das denn wirklich sein müsse...
    Von daher, schreib nur mehr!
    (Und nähe bitte, bitte weiter!)
    Liebste Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  11. Gigantisch ... ich krieg den Mund nicht mehr zu. Deine Freundin kann sich glücklich schätzen so ein Wunderwerk ihr Eigen zu nennen. Ich glaub´ ich würde keine andere Tasche mehr tragen. Dabei fällt mir ein, dass ich Dir unbedingt noch den link zu einer dänsichen Künstlerin schicken will, die jetzt in den USA lebt und Stoffe selbst designt und färbt ... und diese auch in Stücken (für Patchwork) verkauft ... wäre genau was für Dich :-))))

    AntwortenLöschen
  12. wirklich prima, gefällt mir ausgesprochen gut!

    gruß Kati

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin auch ganz begeistert von Teesha ihr Stil! Und was du da genäht hast ist der absolute Hammer!!! Einfach zu cool!
    Ich wuensche dir ein schönes Wochenende! - Irma

    AntwortenLöschen
  14. Das hast Du voll getroffen, genauso wirken sie auch auf mich, Du hast es perfekt ausgedrückt!Ich schleiche auch immer um ihre blogs und Videos herum und finde sie einfach begnadet.
    Deine Tasche ist aber auch so ein Fantasievolles buntes kreatives Wunderwerk, was man stundenlang bestaunen kann. Was es nicht alles zu sehen gibt...Abdruck oder Ausdruck eines prallen bunten Lebens

    AntwortenLöschen
  15. diese ipad-Hülle ist ja schiere (Näh-)Kunst! Der Wahnsinn! LG Wally

    AntwortenLöschen
  16. D.U. B.I.S.T. E.I.N.F.A.C.H. M.A.L. W.I.E.D.E.R U.N.G.L.A.U.B.L.I.C.H. :-))))

    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen