Montag, 14. März 2011

Und dann sind da noch ...

... meine Hobbys. Die derzeitigen jedenfalls. Nächstes CJ also. Nämlich Marikkas Hobbys - Alles außer Scrappen. Witzig - verdammt klassisch gescrappt hab ich dann doch. Vier A4-Layouts an einem Sonntag. Is mir noch nie passiert. Brauch ich doch sonst für eines 'ne Woche. Hat aber gut getan. Schon allein, weil ich damit ein paar PP-Bögen vernichtet hab. Inzwischen hat sich meine PPAA (Patterned-Paper-Anschneide-Angst - Denglisch) völlig gelegt, und ich bin jedesmal überaus begeistert, wenn ich bloß einen halbwegs rechtfertigenden Grund finde, einen dieser wunderschönen Papierschätze aufzubrauchen. Denn jeder dieser Gründe rechtfertigt natürlich wiederum den Erwerb eines wunderschönen neuen Schatzes.





Ist Euch auf dem Schmuck-Layout dieser perforierte Schnipselbogen aufgefallen? Lecker wah? Paar davon erreichten mich als Zugabe zur eigentlichen Überraschung am Freitag mit der Post. Ute, Du Liebe! Ich hab ein ganz wunderbares Täschlein bekommen - sogar namentlich! Mein Foto wird dem gar nich gerecht. Schaut mal hier bei Ute, da sieht man es besser. (Obwohl es in echt immer noch tausend Mal schöner is. Diese Farben sind einfach nur wow!) Da sind jetzt die Lieblingsstifte drin. Vielleicht pack ich aber auch gelegentlich wieder um. Macht ja solchen Spaß! :)


Passt auf Euch auf!

BTW

Und vielleicht besucht Ihr am Wochenende mal Eure Eltern, nehmt Euer Kind einmal mehr in den Arm (auch wenn es ein Teenager ist, und er sich dagegen sträubt), überdenkt die letzte Entscheidung in Eurem Job noch mal auf mögliche Konsequenzen, lächelt der lauten Meute Kinder in der Straßenbahn zu, besorgt Euch den überfälligen Vorsorgetermin beim Arzt und passt auf den Verkehr auf, wenn Ihr über die Straße geht – auch wenn das bescheurte Mobiltelefon den SpOn-Live-Ticker mal wieder nich aktualisiert. Wer weiß schon, wofür das gut is.