Donnerstag, 28. Juli 2011

Die ab und an ganz erträgliche Leichtigkeit des Seins

Kennt Ihr das auch? So ganz verzauberte Abende mit Freunden? Also klar - Abende mit Freunden sind grundsätzlich schon schön, aber manchmal sind sie halt plötzlich ganz zauberhaft. :) Das war so einer.


Der Abend allerdings, an dem ich das Layout baute, war gar nich so zauberhaft. Als ich's fast vollendet hatte, kippte ich nämlich ein riesiges Glas Rotwein komplett über den gesamten Basteltisch. In dem Moment war's mir nich wirklich ein Trost, dass ich eben kein Clean-And-Simple-Scrapper bin. Erst mit nachlassender Hyperventilation und nach 'ner halben Rolle Küchenpapier wurde mir klar, dass der Rotwein eher passende Patina lieferte. Das tröstete mich dann zwar über die paar auf dem Tisch liegenden versauten Bögen PP plus Zubehör ein wenig hinweg - die Tatsache, dass eben jenes Glas der letzte Wein im Haus war, zog die Stimmung jedoch wieder enorm herunter.

Eigentlich müsste ich ja den Reisekoffer einräumen, statt hier bei Blogger rumzulümmeln. Aber mein legendäres Reisefieber lähmt mich. Sowas Pragmatisches liegt mir dann halt nich. Die kleinen Täschchen neulich eignen sich leider nich für die kleinere Reisekasse, deshalb musste ich mir noch irgendwas mit Reißverschlüssen überlegen. Hab ich dann. Und entschieden, dass vorgedruckte Motive für meine hibbeligen Nerven die geeigneteren Zutaten ergeben, als wenn ich jetzt noch großartig Kreativität vortäuschen wollte. Papier festgesteckt, grob nachgestickt, Papier abgerissen und Motiv noch einmal "schön gemacht".





Innen sind die natürlich auch ganz kunterbunt.


Mhm, jetzt fällt mir nix zu schreiben ein. Soll ich mich doch an den Koffer wagen?

Kommentare:

  1. Huhu Kerstin. Ich wünsche dir einen zauberhaften erholsamen Urlaub! Komm gesund wieder und mach schöne Fotos, die du dann so wundervoll verscrappen kannst. Deine Layout ist klasse, aber deine Nähsachen sind der Brüller, insbesondere das Pferd! Ich könnts nicht mal so cool malen, wie du es freihand nähst. *verneigverbeug*
    lg
    Kati, die morgen noch schuften muss und dann auch frei hat...

    AntwortenLöschen
  2. Danke Kati! Aber der Gaul is auch nich auf meinem Mist gewachsen - den hab ich woanders abgezeichnet. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,

    alle mir zur Verfügung stehenden Daumen nach ooooooooooooooben!!!!!!

    So klasse deine Täschchen:)

    schönen Urlaub

    AntwortenLöschen
  4. OMG, das ist ja so was von crazy! Mondkalb. Und die Eule guckt, als hätte sie was genommen! Sehr, sehr cool. Wieso kann ich DAS denn nun wieder nicht? Die Sache mit dem Stickrahmen unter der Nähmaschine ist mir ja allein schon ein großes Rätsel. Und Taschen mit Reißverschluß sind auch sooo sinnvoll - da fallen mir ja gleich tausend sinnlose Sachen zum Reintun ein!

    AntwortenLöschen
  5. Ach so - schönen Urlaub auch! :)

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Kerstin, die sind traumhaft schön! Also die Taschen, oder sollte ich sagen: die kleinen Kostbarkeiten? Dein LO ist übrigends auch sehr schön, mir gefällt das PP und der Rotwein tat sein bestes! Ich hoffe, du kriegst den Dreh zum Kofferpacken noch, - ansonsten kann man auch alles vor Ort kaufen! Ich wünsche dir einen schönen Urlaub! Gute Reise! Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Was lernen wir daraus ? Immer noch ´ne Flasche Wein in petto haben !
    Das Layout ist genial, der Wein ist sehr wirkungsvoll !
    Und die kleinen Schmuckstücke, die Du gezaubert hast, sind echt ein Traum.

    AntwortenLöschen
  8. Layout wie Täschen gefallen mir wieder wunderbar!

    AntwortenLöschen
  9. Dein Layout sieht wirklich zauberhaft aus. Und von den Täschchen bin ich absolut begeistert! Mein Favorit: das mit dem "Gaul", war klar, oder? :-)

    LG und einen tollen Urlaub,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin, also - auf dem LO sind mir Rotweinflecken gar nicht aufgefallen. Es ist ganz entzückend, so wie es ist. Und die Taschen - was soll ich sagen? Crazy! Verrückt! Klasse!
    Ich wünsche euch dreien einen erholsamen Urlaub.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kerstin,
    dass mit dem Rotwein ist mir auch mal passiert - ich habe kurzerhand den restlichen Stoff auch eingedunkt, irgenwie muss man da durch.
    Ich wünsche Dir einen sehr erholsamen Urlaub, das Wetter soll ja nach dem Wochenende toll werden.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Wow, dein Blog ist toll,
    werde heute nachmittag mal ganz gemütlich mit nem Milchkaffee gucken und staunen.
    Schönes Wochenende, Veridiana

    AntwortenLöschen
  13. Schönen Urlaub. Du bist der Knaller.
    Der Rotweinunfall ist absolut kreativ und dein Nähkünste sind so was von geil. Das muss ich mir noch mal genüsslich reinziehen.

    AntwortenLöschen
  14. wow, die sind einfach nur sowas von schön!! Ich bin total begeistert...warum kann man sowas nicht in Läden kaufen, da wäre ich Stammkunde ;)
    LG
    Inga

    AntwortenLöschen
  15. ich bewundere Deine vielfältigen Talente,

    AntwortenLöschen
  16. hach ja da wird mir gleich ganz leicht vor lauter leichtigkeit und vor lauter genialster genähter Viecher... hach wie scheeee Layout und Nähwerk....

    AntwortenLöschen
  17. 2. Versuch:
    Mein liebes Knitterchen, ein Streifzug bei den Narrenhänden hat auch mir die Leichtigkeit des Seins wieder ein Stückchen näher gebracht. Danke dafür :o))
    Aber mal ehrlich, mit diesen Täschchen haste bei mir wieder einen "Zwang" geschaffen, das unbedingt ausprobieren zu müssen ... habe doch in den USA soooo geniale Stöffchen mit nach Haus gebracht ... die müssen verwurschtelt werden. Dann muss ich mich wohl doch noch mit Reissverschluss-Einnähen beschäftigen - bin doch ein Näh-Legasteniker *uffz*
    Ach ja, wünsche dir einen schönen Urlaub gehabt zu haben *schäm*
    Mys mys aus dem Dänenländle

    AntwortenLöschen
  18. HAMMER!!!! Deine Täschlein.... HAMMER!

    Steffie, die grad vom Hocker gekippt ist....

    AntwortenLöschen
  19. die Täschchen sind mit das Schönste was ich seit langem gesehen habe..ganz ganz toll!
    liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  20. phantastische Dinge, die Du enstehen lässt. Ich freu mich, Dich gefunden zu haben.
    Liebe Grüße, Peg

    AntwortenLöschen
  21. wow, die täschchen sind zu schön geworden, gefällt mir richtig richtig gut!
    schönen urlaub wünscht
    die dana

    AntwortenLöschen
  22. Hallöchen,

    wie geil. Werde es meinen Freundinnen morgen zeigen, die mir das Nähen beibringen sollen. Habe Angst vor den Schlägen die ich bekomme, wenn ich sage, dass will ich auch machen.

    Mach weiter so und viel Spass noch an der Nähmaschine.

    Grüße ?-nett

    AntwortenLöschen