Freitag, 16. November 2012

Rosarot ...

... muss ich zwar nich immer haben, hilft aber hervorragend gegen herbstlichen Trübsinn. Einen solchen pflege ich peinlichst genau alljährlich zwischen September und Mai. Und mit Rosarot kann man in der Regel auch die Oma in der Familie beglücken. Funktioniert vor allem so gut, weil gepaart mit Fotos vom Enkelmädchen.








Zwischen den Seiten mit den Fotos is immer eine transparente Vellum-Seite, die ich vor dem Zusammennähen mit Streuzeug befüllt habe. Prima für den Zweck sind diese klitzekleinen Fingernagelpailletten aus dem 1-Euro-Markt oder einfach kleine Stanzteile.


 




Ja und im Übrigen haben wir zum Glück ZWEI allerbeste Omis in der Familie.



Ich hab heut noch Urlaub. Es is kurz nach Neun und ich hab erst nachmittags was vor. Werd also mal nach dem Urlaubsalbum schauen. Trotz einer Megaklebeorgie am letzten Wochenende hab ich das nämlich immer noch nich fertig. Obwohl Megaklebeorgie eine sehr mangelhafte Beschreibung meinerseits für unser halbjährliches Scraptreffen in Bad Hersfeld sein kann. Meine liebe Anja, Du bist ein funkelndes Goldstück! Herzlichen Dank dafür, dass Du immer wieder so unermüdlich am Planen und Machen bist!

Nun guckt mal, wie nett die Mädels aussehen:


Ich weiß nich, ob man's erkennen kann, auf den Shirts sind drei Icons für Eat, Sleep, Scrap. Ein Mädel einer anderen reisenden Interessengemeinschaft sprach uns dann mal drauf an, was wir denn eigentlich täten, und konnte mit Scrapbooking erwartungsgemäß nich wirklich viel anfangen. Sie verriet aber man hätte gemutmaßt, wir würden Haareschneiden oder so. Haareschneiden ...!

Gruppenfoto is von der zweiten Anja stibitzt - von jener, die mir die "Hofpausen" mit ihrer Gesellschaft veredelt hat. Maja hat das mal im Foto festgehalten. Und nein, wir haben nich die ganze Zeit gekuschelt.


So, jetzt aber an den Kleber.

Kommentare:

  1. Oh, WOW, so schöne Alben. Die Fotos sind der Hammer. Und Deine Tochter erst... Tooootal toll!

    Liebe Grüße
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. "Hofpausen" ist ja eine nette Umschreibung für eure Frischluftkuren und mit dem gemutmaßten Haareschneiden hätten wir wohl ersteinmal bei uns selber anfangen müssen. ;-)
    Die Alben sind übrigens klasse; kann man dich mieten? :-)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Diese Alben sind sowas von herrlich-schön...*schmacht*...ich hoffe, das ich irgendwann, wenn ich mal Oma bin auch mit sowas beglückt werde. Deine Tochter ist übrigends ne ganz hübsche...LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Haare schneiden?????....tztztz...auf was für Ideen die Leute kommen :-)
    Deine alben sind der Hammer...da wäre ich auch gerne Omi.

    AntwortenLöschen
  5. Oh sind die schön... ein sehr würdiger Rahmen für Deine hübsche Tochter!
    Und danke Kerstin, für Euch plane ich immer wieder gerne!
    Ganz dicken Knuddler
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Die Alben sind wunderschön geworden. Ich stell mir die grad in Grautönen vor, so als Anregung für mich. Und um eure Treffen beneide ich euch schon, hätte gern mehr Gelegenheit zum Gesellschaftsbasteln :-)

    AntwortenLöschen
  7. hach ick freu mir ja so, dass es hier wieder was zum kucken gibt
    so was schönes wie hier zum Bleistift - mit so ner Hübschen vorn drauf
    hach scheeeeee

    AntwortenLöschen
  8. WOW sind deine Alben schön, bin ganz hin und weg!!!
    Eine wunderbare Inspiration für die Alben die ich für die Omas noch machen muss..
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Diese Alben sind 'ne Wucht! Rosa ist ja auch nicht so mein Ding, aber deiner Tochter steht es wunderbar und die Fotos sind einfach klasse.

    AntwortenLöschen
  10. Das Album ist der HAMMER! Soooo schön!
    Ganz liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen